Heilpädagogisches Musizieren

Heilpädagogisches Musizieren

Lehrer, die dieses Fach unterrichten:

Amann-Potocan Esther
Viola / Violine/heilpädagogisches Musizieren

Categories

Heilpädagogisches Musizieren wird für Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen bzw. besonderen Lebensläufen angeboten

  • Musik bewegt uns alle, ganz gleich, in welchem Alter wir sind. Unser Leben ist geprägt von musikalischen Elementen wie z.B.: Rhythmus, Dynamik, Struktur und Klangfarbe

 

  • Die musikalischen Angebote und Spiele tragen dazu bei, die emotionalen, motorischen, sprachlichen, sozialen und räumlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

 

  • Die Erfahrung einer nicht-leistungsorientierten Musikaktivität ist auch konzentrations- und wahrnehmungsfördernd. Musik kann man auch einfach nur genießen und dazu entspannen.

 

  • Musik verbindet und bietet Möglichkeiten der Kommunikation mit oder ohne Worte.

 

Durch Klänge und Rhythmen gestalten wir gemeinsam einen Erfahrungsraum, in dem die Schüler und Schülerinnen verschiedene Instrumente kennen- und spielen lernen.

Wir legen Wert darauf, unseren Schüler und Schülerinnen einen persönlichen Zugang zur Musik bieten zu können.

Körperlicher oder geistiger Förderungsbedarf soll keine Hürde für einen Musikschulbesuch sein, denn Musik ist für jeden erfahrbar.

Durch rhythmisch –musikalische Spielangebote, Bewegung und Singen werden Fantasie und Kommunikation gefördert.