Viele „Mangelinstrumente“ haben sehr wichtige Funktionen in Ensembles oder Orchester, werden aber zu wenig wahrgenommen. Zudem ist es oft nicht bekannt, dass auch diese ganz speziellen Instrumente an einer Musikschule gelernt werden können.

Da Mangelinstrumente an der Musikschule Walgau ganz besonders gefördert werden, geben wir gerne folgende Hinweise:

1) Für Mangelinstrumente gibt es im Normalfall keine Wartelisten. Nach vorliegender Eignung des Kindes, kann sehr rasch eine Zusage zum Unterricht erteilt werden. An unserer Schule sind wir sogar bemüht, ein Kind welches Interesse am Erlernen eines Mangelinstrumentes hat, während des Schuljahres aufzunehmen. Nehmen Sie unkompliziert Kontakt mit uns auf.

2) Was sind „Mangelinstrumente“? Derzeit sprechen wir bei

-> E-Bass

-> Euphonium

-> Fagott

-> Gesang klassich

-> Hackbrett

-> Harfe (Wird erst ab dem Schuljahr 2019/20 bei uns angeboten. Bei Interesse bitte direkt mit dem Büro Kontakt aufnehmen).

-> Kontrabass

-> Oboe

-> Orgel

-> Tuba

-> Zither

von Mangelinstrumenten.

3) Gibt es eine Schnuppermöglichkeit? – KLAR! Ausschließlich bei Mangelinstrumenten gibt es die Möglichkeit 2 Schnupperstunden a 30 min. zu nehmen – Ohne zusätzliche Kosten. In diesen Stunden haben Sie die Möglichkeit die Eignung festzustellen und mit der Lehrkraft in Kontakt zu treten. Hier geht es zur Anmeldung für die „Schnupperstunden“