Burgfräuleins, Ritter und Druiden

Burgfräuleins, Ritter und Druiden

Die Musikschule Walgau hat der Burgruine Jagdberg am Freitag, dem 8. Juni, mit einem fröhlichen Konzert im mittelalterlichen Stil neues Leben eingehaucht.  

Obwohl das Wetter nicht ganz sicher war, trauten sich die Musikerinnen und Musiker der Musikschule, das Konzert als Openair in der Burgruine aufzuführen – und sie wurden für ihre Mühe belohnt. Die beiden Tribünen im alten Gemäuer waren bis auf den letzten Platz gefüllt und Publikum und Mitwirkende genossen den Abend in dem stimmungsvollen Ambiente sichtlich. Eine bunte Truppe aus großen und kleinen Ensembles präsentierte viel alte Musik – aber auch festliche und fröhliche Musik anderer Epochen. Durch den Abend führten das Burgfräulein Edeltraud alias Heike Montiperle und der Jäger Güni. Zwischen den Beiträgen konnte sich das Publikum in der Burgschenke stärken, wo sich die sich Gemeindemusik Schlins um eine standesgemäße Bewirtung der Besucherschar kümmerte.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.